„Ich hab’ keine Zeit für den Knast ich hab’ noch so viel vor.“ Mit dieser Zeile tritt Mista Meta, der schönste Hengst vom Ku’damm, aus der Schattenwelt des Westberliner Untergrunds hervor und rennt die Türen der deutschen Raplandschaft ein.

Geboren in den Kammern der 19er Slums treibt Mista Meta mehr als nur der Hunger und die Gier nach Geld voran. Mit den Untergrund Tapes “Money Calls”, “Mista Lova”, “Westberlin Shaolin” und „Miami Life“ machte sich der gebürtige Charlottenburger mehr und mehr in der Szene einen Namen. Doch am Ende sind es maßgeschneiderte Trainingsanzüge, Playeradditüde, messerscharfe, arrogante Flows und treibende Beats die sich in das Gedächtnis der Hörer brennen.

Mista Meta - Charmante Banditen Tour

22.04.2020 – 26.04.2020